Heinrich-Lersch-Straße 1, 41065 Mönchengladbach ♦Mobil: 0176-960 290 24 ♦ E-Mail: orhan.kocademir@gmx.net

 

Energieberatung für Wohngebäude

Unsere Aufgaben als Energieberater sind :

  • für Sie den Energiestand und die energetischen Schwachstellen Ihres Hauses/Objekts zu ermitteln.
  • Sanierungsmöglichkeiten der energetischen Schwachstellen des Hauses aufzuzeigen.
  • die möglichen Förderprogramme des Bundes/ der Länder und der Unternehmen Ihnen vorstellen.
  • Sie bei der Entscheidungsfindung durch Kosten Nutzen Analyse unterstützen.

BAFA-Vor Ort Energieberatung

BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) unterstütz Sie finanziell bei der Vor-Ort-Beratung.
Wenn Ihr Haus vor 01.Februar 2002 erbaut worden ist, übernimmt BAFA für die Energieberatung durch einen
von BAFA zugelassenen Energieberater 80% der .förderfähigen Beratungskosten für Ein- und Zweifamilienhäuser
höchstens 1.300 und 1.700 Euro für Wohngebäude mit mehr als zwei

Wohneinheiten.

Energieberatung im Mittelstand

Das Energieaudit ist ein wichtiges Instrument um Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung der Energiekosten festzustellen. Durch die Ermittlung
wo im Unternehmen wie viel Energie verbraucht wird, wird gleichzeitig erkennbar an welchen Stellen Einsparpotenziale bestehen. Der wirtschaftliche Nutzen des Energieaudits ist daher nicht zu unterschätzen.

Die wirtschaftlichsten Maßnahmen, um Energie einzusparen, finden Sie mit der Unterstützung eines Energieberaters. Die Kosten für den Expertenrat müssen Sie als mittelständisches Unternehmen nicht allein schultern: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Sie mit attraktiven Zuschüssen.

Kleine und Mittlere Unternehmen(KMU) mit jährlichen Energiekosten über 10.000 € können bis zu 80 Prozent des Beraterhonorars (netto), höchstens 6.000 €; für Unternehmen, deren jährliche Energiekosten unter 10.000 Euro liegen, höchstens 1.200 Euro gefördert werden